Zurück
Lehrberuf

Stuckateur/in und Trockenausbauer/in

Die Tätigkeitsfelder auf einen Blick:

Als Stuckateur und Trockenausbauer*in führst du sowohl einfache als auch kunsthandwerkliche Verputz- und Stuckarbeiten an Fassaden und Innenwänden von Gebäuden durch. Du mischst Innen und Außenputze an, fertigst Stuckornamente und Zierfiguren oder montierst vorgefertigte Stuckelemente. Ein großes Betätigungsfeld ist auch das Befestigen von Platten und Fassadenverkleidungen sowie das Aufstellen von Zwischen- bzw. Leichtwänden. Die Montage von Wärme-, Kälte-, Brandund Schallschutzplatten gehört ebenso zu deinen Aufgaben wie die Altbausanierung. Du arbeitest auf Baustellen oder in Wohn- und Geschäftsräumen meistens im Team und auch mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften aus dem Bereich Bauwesen zusammen.

 

  • Wände, abgehängte Decken und diverse Verkleidungen (u.a. Brandschutzverkleidungen) herstellen
  • Innen- und Außenputzarbeiten
  • Schablonen und Formen für Stuckarbeiten selbst herstellen
  • Stuckteile, Gesimse und Profile für den Innen- und Außenbereich herstellen und versetzen
1. Lehrjahr
Brutto
4,80 / Stunde
2. Lehrjahr
Brutto
7,20 / Stunde
3. Lehrjahr
Brutto
10,70 / Stunde

Die Rahmenkollektivverträge und Lohnbeilagen finden Sie hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.