Zurück
Lehrberuf

Steinmetz/in

Die Tätigkeitsfelder auf einen Blick:

Naturstein ist einer der ältesten und ökologischsten Baustoffe und dabei heute moderner denn je. Die Anwendungsbereiche werden immer mehr und vielfältiger. Als Steinmetz/in hast du sowohl mit Kirchen, Schlössern und Denkmälern als auch mit hypermodernen Architekturbauten in der Innenund Außengestaltung zu tun. Der Steinmetz-Beruf spannt den Bogen von der Steinzeit bis zur Digitalisierung. Denn du bearbeitest den Natur- oder Kunststein mit alten Handwerkstechniken genauso wie mit modernster Computertechnik und CNC Maschinen. Du lernst das Formen und Gestalten, Beschriften und Ornamentieren, Verlegen und Versetzen der Werkstücke und auch das Restaurieren.

 

  • Werkstücke aus Naturstein und Kunststein herstellen, bearbeiten, versetzen, restaurieren
  • nach Plänen und Maßlisten zuschneiden
  • Oberflächen herstellen und behandeln
  • Schriften, Ornamente und Symbole entwerfen und gravieren
  • Werkstücke, Bodenplatten, Wandplatten, Stufen usw. transportieren, verlegen und versetzen
  • CNC Maschinen programmieren
1. Lehrjahr
Brutto
5,75 / Stunde
2. Lehrjahr
Brutto
7,40 / Stunde
3. Lehrjahr
Brutto
10,70 / Stunde
4. Lehrjahr
Brutto
12,40 / Stunde

Die Rahmenkollektivverträge und Lohnbeilagen finden Sie hier.
Alle Angaben ohne Gewähr.